Artikel mit dem Tag "Dorothea Paschen"



Konzert-Lesung zu Texten von Franz Kafka
GEDOK Heidelberg e.V. · 22. Juni 2022
Einladung zur Konzert-Lesung in der GEDOK Galerie mit Dorothea Paschen, Almut Werner (Flöten) und Johannes Vogt (Laute). Dorothea Paschen liest aus der Erzählung " Die Verwandlung" von Franz Kafka einzelne Passagen, die zu den ausgestellten Arbeiten der Künstlerinnen Birgit Sommer und Annette Blaschke einen Bezug herstellen.

Salon Littéraire - Aktuelle Bücher aus dem Französischen
Was gibt es Neues auf dem französischsprachigen Büchermarkt? Über welche Neuerscheinungen spricht die Literaturkritik? Welche Bücher liebt das französische Lesepublikum, welche das deutsche? In einem neuen Format, das der Deutsch-Französische Kulturkreis (dfk) und der Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg in Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg auf die Beine stellen, werden ausgewählte Werke vorgestellt und im kleinen Kreis diskutiert.

Absage wegen Krankheit - Workshop Theater - Regie mit Dorothea Paschen und Helga Karola Wolf
GEDOK Heidelberg e.V. · 30. April 2022
" Wie entsteht ein spartenübergreifendes Projekt?" - Wir hoffen, den Workshop zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können. Am Beispiel eines Kapitels von Daniel Kehlmanns Roman Tyll" zeigen die Regisseurin bzw. Schauspielerin Dorothea Paschen und Helga Karola Wolf ihre Herangehensweise und erarbeiten mit den Teilnehmer*innen eine aufführungsreife Kurzfassung. Termine: 10. und 12. Mai 2022 Dauer: 18 – 20 Uhr

Staffelübergabe im Vorstand der Künstlerinnenvereinigung GEDOK Heidelberg e.V.
GEDOK Heidelberg e.V. · 16. März 2022
Acht Jahre lang führte Dorothea Paschen als erste Vorsitzende die GEDOK Heidelberg. Zum ersten Mal in der Geschichte der GEDOK wurde sie für ihre besonderen Verdienste um die GEDOK zur "Ehrenvorsitzenden" ernannt. Am 15. März übergab Dorothea Paschen auf der Mitgliederversammlung die Verantwortung an die neugewählte erste Vorsitzende Marion Tauschwitz . Christel Fahrig-Holm hat sich als zweite Vorsitzende bereits seit einem Jahr erfolgreich eingearbeitet. Foto: Sabine Schreier

Drei Schwestern
GEDOK Künstlerinnen laden ein · 27. November 2021
• Nach dem Erfolg von "Blühenden Unsinn", lesen und musizieren nun "Die drei Schwestern": Brigitte Becker, Dorothea Paschen und Helga Karola Wolf schräge Weihnachtstexte und Melodien in der Hebelhalle zusammen mit Jai Gonzales und Bernhard Fauser. Machen Sie sich ein paar entspannte Vorweihnachtsstunden Beginn Samstag 27. 11. 21, 20 Uhr und Sonntag 28. 11. 21, 18 Uhr in der Hebelhalle/Unterwegstheater, Hebelstr. 9, Heidelberg Vorverkauf

Blühender Unsinn
GEDOK Heidelberg e.V. · 30. September 2021
Unterhaltsamer Abend voller Nonsens Gedichte mit Dorothea Paschen, Helga Karola Wolf und Brigitte Becker am Klavier

GEDOK Heidelberg e.V. · 30. September 2020
Matthias Roth beschreibt die Veranstaltung im Kultursommer 2020 in der Hebelhalle Heidelberg