GEMEINSCHAFT DER KÜNSTLERINNEN UND KUNSTFÖRDERER e.V.

Die GEDOK ist der größte und traditionsreichste Künstlerinnenverband der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde 1926 von Ida Dehmel gegründet, damals unter dem Namen "Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen", auf den das noch heute gültige Kürzel GEDOK zurückgeht. Als gröβte Organisation von und für Künstlerinnen in Deutschland ist die GEDOK Dachverband und ein Netzwerk auf regionaler und bundesweiter Ebene.

Neu!

melden Sie sich hier für den Veranstaltungs-Newsletter der GEDOK Heidelberg an und Sie sind immer aktuell informiert.

Einfach abmelden können Sie sich, wenn Sie hier klicken!

Unser Mitglied Elsa Becke berichtet auf der Facebook - Seite

https://www.facebook.com/GEDOK-Heidelberg-985841894763335/

über interessante Ausstellungen in der Region und Aktivitäten unserer Mitglieder.

 

GEDOK Heidelberg e.V. Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer

Die GEDOK Heidelberg wurde 1929 gegründet. Sie hat über 100 Mitglieder: Literatinnen, Musikerinnen, Komponistinnen, Bildende und Angewandte Künstlerinnen, Schauspielerinnen, Kunstförderer. Sie veranstaltet Konzerte, Lesungen, Ausstellungen - seit 2014 in einer eigenen Galerie und Geschäftsstelle in der Weststadt von Heidelberg

 

GEDOK-Galerie, Römerstraße 22, 69115 Heidelberg (direkt an der Straßenbahnhaltestelle Römerkreis Süd) 

Öffnungszeiten: Mi + Fr 17-20 Uhr, Sa 11-14 Uhr und nach Vereinbarung

 

1.Vorsitzende Dorothea Paschen

2.Vorsitzende Dr. Liliana Geiss

  

 

Bewerberinnen für eine Aufnahme als Künstlerin melden sich bitte unter:   

info@gedok-heidelberg.de