Die GEDOK ist der Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V., das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen der Sparten:

Bildende Kunst, Angewandte Kunst / ArtDesign, Interdisziplinäre Kunst / Darstellende Kunst, Literatur, Musik

Die GEDOK wurde 1926 als »Gemeinschaft Deutscher und Oesterreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen« in Hamburg von der Mäzenin Ida Dehmel (1870-1942) gegründet. Ihr Anliegen war die Förderung künstlerischer Talente von Frauen. Im Jahr 2020 feierten wir den 150. Geburtstag von Ida Dehmel, zahlreiche Veranstaltungen würdigten Ida Dehmel und ihre Vision.

Film: Mediathek DLF    Film: swr "Kämpferin für die Kunst"

 

Die GEDOK zählt heute mehr als 2.600 Mitglieder in 23 deutschen Städten und Regionen. Zur Präsidentin der GEDOK e.V. wurde am 15.9.2018 die Kunsthistorikerin Dr. habil. Ursula Toyka, Privatdozentin und Sachverständige für die Kunst Ostasiens (China, Japan, Korea) gewählt. Sie ist als wissenschaftliche Autorin international bekannt und kuratierte zahlreiche Kunstausstellungen im In- und Ausland. 

Ida Dehmel Jahr 2020 GEDOK

 

Die Regionalgruppe GEDOK Heidelberg e. V. wurde 1929 gegründet. Sie hat über 100 Mitglieder: Literatinnen, Musikerinnen, Komponistinnen, Bildende Künstlerinnen, Künstlerinnen für Angewandte Kunst, Schauspielerinnen, Kunstförderer. Sie veranstaltet Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, seit 2014 kontinuierlich in einer eigenen Galerie und Geschäftsstelle in der Weststadt von Heidelberg. Gezeigt werden Einzel- und Gruppenausstellungen von Mitgliedern und Gastkünstlern, begleitet von vielfältigen musikalischen und literarischen Veranstaltungen; die GEDOK-Galerie ist ein Raum für spartenübergreifende Kunst, offen für Ideen und Projekte zur zeitgenössischen Kunst in Heidelberg. Weitere Veranstaltungsorte sind  beispielsweise der Hilde-Domin-Saal in der Stadtbücherei Heidelberg. Wir freuen uns, seit 2020 Mitglied im  Kunstverbund "KunstHeidelberg", Museen und Galerien in Heidelberg zu sein. 

1.Vorsitzende Dorothea Paschen

2.Vorsitzende Christel Fahrig-Holm

 Zum 90 jährigen Bestehen wurde 2019 eine Festschrift verlegt, die Sie hier herunterladen können:  

Download
Festschrift 90 Jahre GEDOK Heidelberg
90Jahre_GEDOK_HD_Festschrift_A4_17072020
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

Bewerberinnen für eine Aufnahme als Künstlerin melden sich bitte bis 30. Juni 2021 mit einer Bewerbungsmappe an die Galerie und digital unter: info@gedok-heidelberg.de

 

Die Jurierung für Bildende und Angewandte Kunst findet voraussichtlich am 17. Oktober 2021 in der GEDOK Galerie statt.

 

GEDOK Heidelberg Galerie Foto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GEDOK-Galerie

Römerstraße 22, 69115 Heidelberg (direkt an der Straßenbahnhaltestelle Römerkreis Süd) 

Öffnungszeiten: Mi + Fr 16–19 Uhr, Sa 11–14 Uhr und nach Vereinbarung

Foto: Marcus Thomas