Fachgruppe Musik 

Die Aufnahme in die Gruppe Musik setzt ein abgeschlossenes musikalisches Hochschul-Studium voraus. Die Bewerberin soll aktiv im Musikleben stehen und sich für die Belange der GEDOK engagieren.

An wechselnden Orten in Heidelberg, beispielsweise im Kammermusiksaal der Stadthalle oder im Prinz Carl Palais am Kornmarkt finden Konzerte (Lieder- oder Kammermusikabende) unserer Mitglieder statt. Die GEDOK Heidelberg, die Mitglied im Deutschen Musikrat ist, versteht sich auch als Podium zur Aufführung von neuen Kompositionen. Die Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen anderer Sparten regt zu grenzüberschreitenden Projekten an.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Alexandra Netzhold, 

 

Aufnahme-Verfahren:

Die Aufnahme für neue Bewerberinnen erfolgt über eine Fachjury

 

Fachbereich-Leitung:

Alexandra Netzold, Brigitte Becker

 

Kontakt über info@gedok-heidelberg.de

 

 

  

Künstlerinnen:

 

Name Tätigkeitschwerpunkt Homepage
Brigitte Becker  Klavier  
Ulla Benz Violine www.ullabenz.com
Barbara Heller Komposition www.barbaraheller.de
Olga Magidenko Komposition www. klassika.info/komponisten/magidenko_olga/index.html
Alexandra Netzold Violoncello www.netzold.de
Katerina Pinosova - Ruzickova Komposition www.kapralova.org/KATKA.htm
Martina Pracht  Querflote, Gittare www.prachtklang.de
Ute Schleich Blockflöte www.musik-und-atem.de
Almut Werner Blockflöte  
Spalte 1
Spalte 2
   
Spalte 1 Spalte 2

Pressemitteilung

 

[Kassel] Die Preisträgerinnen des Kompositionswettbewerbs Emotion für Holzbläserquintett sind ermittelt. Ausgeschrieben hatte den Wettbewerb der Förderverein "Archiv Frau und Musik e.V." und das "Zentrum Militärmusik der Bundeswehr", um Komponistinnen zu fördern und neue Werke von Komponistinnen in das Konzertrepertoire der Musikkorps und darüber hinaus aufzunehmen.

Kateřina Piňosová-Růžičková aus Tschechien schrieb den 3. Preis: „Military Postcards“ überzeugt mit einer gelungenen Mischung aus typischen Marschelementen, Elementen der Filmmusik und der neuen Musik.  weiter Infos unter: http://komponistinnen.de/?p=151

 

----------

Neue CD "DANCES"  mit Alexandra Netzold, Cello, und Brigitte Becker, Piano, ist nun weltweit im Handel ! Auch im Rundfunk wurde sie bereits deutschlandweit mit Auszeichnungen vorgestellt und als CD Tipp veröffentlicht!

Mit virtuosen und temperamentvollen Konzert-Tänzen für Violoncello und Klavier von Rachmaninoff, Tschaikowsky, Fauré, Piazzolla u.a

Konzerttermine mit Alexandra Netzold: 10.7.19, Klosterkirche Hirschhorn, 20.45 Uhr

04.8.19, Klosterkirche Lobenfeld, 17 Uhr

17.8.19, Katharinenkapelle Landau, 19.30 Uhr

Weitere Termine  und Informationen siehe www.netzold.com




Jubiläumsflyer
90_Jahre GEDOK Flyer pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 494.8 KB

 

Neu!

 

melden Sie sich 

hier

für den Veranstaltungs-Newsletter

der GEDOK-Heidelberg e.V.

an und Sie sind immer aktuell informiert.

 

Einfach abmelden können Sie sich, wenn Sie hier klicken!

 

Bewerberinnen für eine Aufnahme als Künstlerin melden sich bitte unter:   

info@gedok-heidelberg.de

 

Die Jurierung für BK und AK findet im Frühling 2020 wieder statt