Artikel mit dem Tag "Gedok Galerie"



Ausstellung in der GEDOK Galerie mit 3 Gastkünstlerinnen aus Speyer
GEDOK Heidelberg e.V. · 17. Dezember 2022
„Fertile Ground“ • Gisela Desuki, Monika Lohr, Andrea Niessen 17.12.2022 - 21.1.2023 Drei Künstlerinnen, drei unterschiedliche Wahrnehmungen, Erfahrungen, Arbeitsweisen. Die sich daraus entwickelnden Synergien bilden den Kontext, den fruchtbaren Nährboden, auf dem eine Grundidee kreativ entwickelt und ausgestaltet wird. Malerei, Video, Fotografie, Objektkunst und Installation sind die Ausdrucksformen, mit deren Hilfe die drei Künstlerinnen das Erlebte transformieren.

Benefiz-Autorenlesung mit dem Krimiautor Matthias Melich
GEDOK Heidelberg e.V. · 24. November 2022
Krimilesung "Blutige Spätlese" in der GEDOK-GALERIE. Das Buch ist mehr als eine Mord(s)geschichte, denn es nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine Reise durch die Lebenswelt einer kleinen, beschaulichen Kraichgaugemeinde, deren Jahreskreis geprägt ist von Wein, Katholizismus und Karneval. Alle Einnahmen, die mit dem Buch erzielt werden, kommen dem Verein "Ein Kiwi gegen Krebs - Für eine Kindheit ohne Krebs" zugute.

„Klingende Spurensuche Osteuropa“
GEDOK Heidelberg e.V. · 20. November 2022
Musik aus Rumänien, Ungarn, der Ukraine, Polen und Tschechien von Komponistinnen wie Bela Bartok, Katerina Pinosowa-Ruzickowa, Ernest Krähmer u.a. werden das weite faszinierende Spektrum der osteuropäischen Kunst - und Volksmusik aufzeigen. Mit Almut Werner, Blockflöten und Brigitte Becker, Klavier

Origamiworkshop in der GEDOK Galerie
GEDOK Heidelberg e.V. · 13. November 2022
"Und wenn gar nichts mehr wirklich Orientierung gibt und gar Nichts mehr sicher scheint (weil Sicherheit immer nur ein Schein ist), muss es Dinge geben, die leiten. Bei mir ist das immer ein Origami Diagramm. Es nimmt Dich einfach an die Hand, sagt Dir, was zu tun ist, leitet und belohnt Dich. Und obwohl niemand eine Vase aus Papier braucht, und das wusste Fred Rohm sicher genauso gut wie ich, ist der Weg das Geschenk. Nicht das Ergebnis." Daniela Alles

„Erinnerungen an das Unbekannte“  Darum kreise ich mit meinen Gedanken, mit Stift und Pinsel
GEDOK Heidelberg e.V. · 29. Oktober 2022
Ausstellung mit Werken von Sabine Friebe-Minden sowie im Rahmenprogramm : Lesung mit Marion Tauschwitz, Konzert mit Almut Werner und Brigitte Becker, Künstlerinnengespräch

Reihe Begegnung: Gerhild Michel trifft Barbara Imgrund
GEDOK Heidelberg e.V. · 20. Oktober 2022
Die Heidelberger Autorinnen Gerhild Michel und Barbara Imgrund haben 2021 jeweils einen Lyrikband herausgebracht, in dem sie – Zufall oder Bestimmung? – dieselben Themenkomplexe bearbeiten. In der Reihe Begegnungen kommen sie darüber mit dem Publikum in einen Dialog.

"Literaturnobelpreis 2022 für ANNIE ERNAUX" - Vortrag in der GEDOK Galerie
GEDOK Heidelberg e.V. · 12. Oktober 2022
Barbara von Machui stellt die Autorin vor. GEDOK-Galerie, Römerstraße 22, 69115 Heidelberg Eintritt frei, Spenden erbeten Anmeldung wegen begrenzter Platzkapazität erwünscht: ursel.coblenzer1@t-online.de Büchertisch der Buchhandlung Wortreich Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises und der GEDOK

Mal-Workshop Schablonentechnik
GEDOK Heidelberg e.V. · 09. Oktober 2022
Malworkshop in der GEDOK Galerie mit Konstantin Voit (www.malfabrik.de): 14-17 Uhr, bis 6 TeilnehmerInnen ab 14 Jahren. Verschiedene Motive werden transparent übereinandergelegt, wobei sich lasierende Flächen zu weiteren Farben auf dem Bildträger mischen. Anmeldung unter petra@lindenmeyer.com

LOST PARADISE- Lesung mit paradiesischer Klaviermusik
GEDOK Heidelberg e.V. · 09. Oktober 2022
Der Autor und Philosoph Christian Uhle kommt zum 8. Heidelberger Literaturherbst! - LOST PARADISE- Lesung mit paradiesischer Klaviermusik von Brigitte Becker . Die GEDOK Literatinnen Gerhild Michel und Juliane Sophie Kayser präsentieren dazu ihre eigenen Texte.

multimedialer Vortrag und Lesung: SHEROES in der GEDOK Galerie
GEDOK Heidelberg e.V. · 25. September 2022
Einladung am Sonntag, 25.9.22, 19.30 Uhr zur Präsentation mit Publikumsdiskussion "Sheroes - Heidelberg / Timisoara • Kunst überwindet Grenzen" (mit Agnes Pschorn, Liliana Geiss, Petra Lindenmeyer), und mit Lesung von Getta Neumann und Juliane Sophie Kayser

Mehr anzeigen